blogothek

Ähm, ja. Ich muss noch bisschen renovieren hier, muss ja eh alle paar Monate sein - Internetz is schließlich sehr schnelllebig, Informationsgesellschaft und so.
In Kürze dann auch wieder neue Inhalte.

Ey, was ist los? Klappen die im Ameisendorf nachts die Bürgersteige hoch? Will man schon mal ein mal tuggen, .com die da mit file error hastenichgesehn. (Ich hab schon länger nichts mehr mit strike-Tag gelesen, deshalb.)

edit: geht getz doch wieder. nu hab ich aber keine lust mehr für zum tuggen, so kanns gehn!

Vier, Vier, Vier
So lang schon bin ich hier!

Ja nee, is klar:


My blog is worth $2,258.16.
How much is your blog worth?


Bin dann mal eben bei der Bank...

Bakkersmoppen. Omdat niemand zonder kan.
Bäckerwitze. Auf Niederländisch. Aua, manchmal tut Internetz richtig weh.

I did Europe. Wahrscheinlich der längste Blogeintrag den ich je gelesen habe, ohne mich auch nur einen Moment zu langweilen. So geht Internetz!

Ich hab mir immer schon gedacht, dass es mal ein offenes Weblog geben müsste, wo man ganz ungeniert rumheulen kann, wie schlecht es einem geht. "Krankheiten und Wehwehchen" oder so ähnlich müsste es heißen, und jeder könnte schreiben was für schreckliche Kopfschmerzen er hat, dass er sich beide Beine gebrochen hat, oder was auch immer. Von mir aus auch über schwere Krankheiten, oder einfach nur einen Splitter im Finger.
Aus irgendeinem Grund gilt sowas ja als uncool, im eigenen Blog solche Dinge über sich zu schreiben. Viele, die das (wenn überhaupt) tun, entschuldigen sich gleich mehr oder minder direkt dafür. Optimalerweise wäre dieses Gemeinschaftsblog bei antville und hätte dann auch so einen pfiffigen Namen mit .ant am Ende. Ist jetzt nur so ne Idee, ich wollte damit nicht sagen, dass man so ein Blog jetzt unbedingt eröffnen muss. Und vielleicht existiert sowas ja auch schon und ich habs nicht mitbe.com.

Im Internetz sieht man ja so einiges - aber das ist lächerlich. Also nicht der Beitrag, sondern die Anzahl Kommentare. Da muss der arme Shhhh doch sicherlich Stunden für aufbringen, um auf dem Laufenden zu bleiben, was in dem sein Internetz so vor sich geht.
King of comments bleibt allerdings nach wie vor Zach Braffs Garden State Blog. 2000 Kommentare pro Beitrag sind da Durchschnitt. Bekloppt.

Soll ich dazu wirklich was schreiben? Egal, ich mach's einfach. War ein schönes Jahr hier, blablabla, das übliche Geschwafel dazu bitte selbst denken. Vielen Dank auch an die handvoll Leute, die hier ab und zu mal vorbeigeschaut oder kommentiert haben, blablabla, langweiliges Posting hier gerade.
Was gibt's neues? Zunächst mal ein neues Äußeres, der Layout-Wechsel alle paar Monate ist ja obligatorisch. Ob das so jetzt schon fertig ist, weiß ich selbst noch nicht, möglicherweise schraub ich noch ein bisschen dran rum.
Ansonsten geht's mir überwiegend ganz gut, danke der Nachfrage. Ach ja, natürlich freue ich mich auf ein weiteres Jahr hier. Mein Gott, ich hasse Geburtstage.

OT: Frauen verwirren mich. Immer noch. Und vermutlich immer wieder. Muss ich wohl mit leben.



.comt ma lieber selber auf neue Ideen, als wie vom Internetz zu klauen.

:: USER STATUS

You're not logged in...

:: MENÜ

... home
... topics
... twoday

.




:: NEUESTE BEITRÄGE:

Die Hotelerbin Die Komapatientin Der...
Die Hotelerbin Die Komapatientin Der Skandalrapper Der...
Herr Jimmy - Mo, 19. Jun, 21:27
Paul Hardcastle
Welchen Link wolltest Du zu Paul Hardcastle setzen?...
wissen - Mo, 8. Mai, 12:34
nich von mir, hierher: http://arrog.antv ille.org/
nich von mir, hierher: http://arrog.antv ille.org/
mutant - So, 19. Mrz, 01:06
haha, was für ein...
haha, was für ein ausdruck! ich musste was über...
Herr Jimmy - So, 19. Mrz, 00:37
pierre bourdieu sorry-corner?
pierre bourdieu sorry-corner?
mutant - Sa, 18. Mrz, 08:38

:: SUCHE

 

:: BLOG STATISTIK

Online seit 4692 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Di, 5. Jun, 17:40
counter